Der Stretching Anatomie Guide

Kennt ihr schon den Stretching Anatomie Guide von Craig Ramsay? Es ist DAS Dehnprogramm für super flexible Muskeln. Neben dem Buch gibts ein Poster mit 10 minütigem Programm, das auch Vielbeschäftigten die Möglichkeit gibt, sich um ihre Muskeln zu kümmern. ;) Ramsay macht deutlich, dass Stretching ein super Methode ist, um den Körper gesund zu halten. Die Funktionsweise der Muskeln wird erklärt und mithilfe von fast 100 Übungen die dank anatomischer Illustrationen echt anschaulich sind, kann man einen Blick unter die Haut werfen. 

Simply Raw!

HA! Kennt ihr Simply Raw? Ehrlich gesagt... kannte ich es bis heute auch nicht.... Simply Raw, heißt das Buch von Violaine Bergoin, in dem es darum geht, Gerichte ganz ohne Kochen und Backen zuzubereiten. Ein Anti-Koch-/Backbuch also. Geht nicht? Geht doch! Ich konnte es auch erst nicht ganz glauben, aber nach einigem Lesen wurde mir die Sache dann sympathisch. Viele der Gerichte kommen in den Kühlschrank oder zum Trocknen bei niedriger Temperatur in den Ofen.... okay... Backen ist nicht gleich backen, aber was in den Ofen muss ist für mich dann auch irgendwie wieder gebacken. :D Kompliziert! Ich gebe zu, das Buch ist durchaus etwas verwirrend. Man braucht ein wenig, bis man in das Gefilde der Nicht-Koch-Nicht-Back Area hineingefunden hat. Es sind viele eher außergewöhnliche Rezepte, die mich schon irgendwie ansprechen, aber dann doch nicht soooo zum ausprobieren verlockt haben. 

Richtig essen für die Faszien

Vor kurzem habe ich euch ein Buch* über Faszien vorgestellt, heute möchte ich euch gerne ein Buch zeigen, welches sich mit dem richtigen Essen für die Faszien beschäftigt. Stephan Müller hat das Buch "Richtig essen für die Faszien" kürzlich im Südwest Verlag rausgebracht und befasst sich mit gesunder Ernährung und den Lebensmitteln, die das Fasziennetz super in Form halten. Wichtig ist, dass man genügend Obst und Gemüse zu sich nimmt und Eiweiße durch Eier oder auch Nüsse aufnimmt. Müller hat viele Rezepte in sein Buch integriert und gibt bei jedem Rezept Input, warum welche Zutat für die Faszien so wichtig ist. Ob Paprika, Pastinake, Süßkartoffel oder Topinambur. Es findet sich für Jedermann DAS Lebensmittel, um die Faszien zu unterstützen. Es werden Rezepte für Smoothies, Pudding, Hauptgerichte, Tee und diverse Süßspeisen gegeben. Mir gefällt das Buch gut, die Rezepte sind vielseitig, aber dennoch gut umsetzbar. Mehr möchte ich nicht vorweg nehmen, denn das Buch bietet soooo viel... Dank der tollen Aufmachung mit vielen Bildern und Informationskästchen macht es richtig Spaß zu lesen und darin zu stöbern....also, hopp hoppp, Buch bestellen und den Faszien gekonnt was Gutes tun. Alle Info's zum Verlag findet ihr hier.